Rückkehr von Haustieren nach einer Naturkatastrophe

Aufgrund der großen Anzahl von Tieren, die bei früheren Katastrophen von ihren Eigentümern getrennt wurden, helfen viele nahe und entfernte Notunterkünfte bei Katastrophen. Es kann jedoch ein Problem sein, Ihr Haustier zu finden. Obwohl Sie schnell handeln müssen, um ein verlorenes Haustier zu melden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass der Vorgang länger dauern kann, wenn das Ausmaß der Katastrophe so groß ist. Versuchen Sie, nicht in Panik zu geraten, da Tierheimprofis alles tun, um Ihr Haustier zu retten. Wenn Sie sich in einer gescheiterten Situation befinden, in der Sie Ihr Haustier während einer Naturkatastrophe verlieren

Hier sind einige Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihr verlorenes Haustier zu finden.

1) Reichen Sie einen Bericht ein. Die örtliche Polizei, die Katastrophenhilfe und andere nationale Behörden verfügen über Systeme zur Dokumentation Ihrer Situation.

2) Fragen Sie bei Tierheimen nach. Wenden Sie sich an die nächstgelegenen Tierheime und fragen Sie, ob es ein Tier gibt, das der Beschreibung Ihres Haustieres entspricht. Einige Tierheime veröffentlichen Fotos von Tieren auf ihrer Website. Denken Sie daran, dass Tierheime nach einer Naturkatastrophe mit Tieren überflutet werden. Wenn Sie Ihr Haustier also nicht im Tierheim finden, versuchen Sie, zurückzukehren, wenn Sie neue treffen.

Denken Sie daran, dass Ihr Haustier an einen anderen Ort transportiert werden kann. Zum Beispiel wurden infolge des Hurrikans Katrina einige Haustiere bis nach Kalifornien gebracht, weil die örtlichen Tierheime überfüllt waren und Tierheime helfen konnten. Ihre örtlichen Tierheime werden Sie benachrichtigen, wenn sie Hilfe von außen angefordert haben und wie Sie mit ihnen Kontakt aufnehmen können.

3) Machen Sie einen Flyer. Platzieren Sie Flyer in Ihrer Nachbarschaft, auf Anschlagtafeln in Geschäften und an Orten, an denen Sie Haustiere mitbringen können, z. B. in Ihren örtlichen Veterinärämtern. Der Flyer sollte ein Bild Ihres Haustieres, seinen Namen und alle nützlichen oder eindeutigen Informationen zur Identifizierung haben. Dies ist immer eine gute Idee. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Kontaktinformationen auflisten und aufschreiben, wo Ihr Haustier verloren gegangen ist.

Rückkehr von Haustieren nach einer Naturkatastrophe

4) Weitersagen. Sprechen Sie mit Nachbarn und Freunden in Ihrer Nähe, die möglicherweise Ihr Haustier gesehen haben. Auch wenn dies noch nicht geschehen ist, ist es hilfreich, Ihnen mitzuteilen, dass Ihr Haustier nicht anwesend ist, damit Sie so viele Menschen wie möglich haben können, ohne Ihre Augen von ihnen zu lassen. Darüber hinaus können sie Ihnen Tipps oder Vorschläge geben, wie Sie Ihr Haustier anhand Ihrer eigenen Erfahrung finden können.

5) Platzieren Sie eine “verlorene” Anzeige. Sie können Ihre “verlorene” Anzeige in lokalen Zeitungen sowie in vielen Online-Communities schalten. Heutzutage gibt es viele Orte, an denen Sie Anzeigen schalten können, die Sie kein Geld kosten. Dies bedeutet, dass Sie Ihre “verlorene” Anzeige an mehreren Orten schalten können, und es kostet Sie kein Vermögen.

6) Verliere nicht die Hoffnung. Obwohl die Möglichkeit besteht, dass Ihr Haustier nicht gefunden wird, denken Sie daran, dass es auch Monate nach seinem Verschwinden gefunden werden kann. Und denken Sie daran, dass es normal ist, nach einer Katastrophe ein Haustier zu finden.